Polizei Braunschweig

POL-BS: Trickdiebe fragen nach Krankenhaus und stehlen Schmuck

Braunschweig (ots) - Braunschweig, 26.06.14, 17.25 Uhr

Auf offener Straße wurde einer 70-Jährigen am Donnerstagnachmittag von Trickdieben ihre goldene Halskette entwendet.

Nicht zum ersten Mal waren die Täter mit ihrer Masche in Braunschweig aufgetaucht.

Aus einem Auto heraus wurde die Geschädigte auf der Ackerstraße Höhe Tilsitstraße von einer Frau angesprochen und nach dem Weg zu einem Krankenhaus gefragt.

Aus vorgetäuschter Dankbarkeit legte ihr die etwa 60 Jahre alte Frau eine Kette in die Hand und um den Hals und wurde immer aufdringlicher.

Schließlich fuhr der helle PKW, in dem sich noch zwei weitere Insassen befanden, davon.

An der nächsten Ecke bemerkte die Rentnerin den Verlust ihrer Kette und erstattete Anzeige.

Am Abend meldete sich ein weiteres Pärchen (36/38) bei der Polizei, das gegen 19.30 Uhr in Höhe der dortigen Kindertagesstätte auf die gleiche Weise angesprochen worden war. Hier kam es allerdings zu keinem Diebstahl.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: