Polizei Braunschweig

POL-BS: Zu spät gebremst

Braunschweig (ots) - Braunschweig, 20.03.14, 09.19 Uhr

Zu spät bremste eine 39-jährige Autofahrerin am Donnerstagmorgen ihr Fahrzeug, als die Ampel Helmstedter Straße/Ackerstraße auf Rotlicht schaltete.

Dadurch prallte sie auf den schon stehenden Wagen einer 19-Jährigen, die anschließend über leichte Rückenschmerzen klagte.

Der Sachschaden beträgt etwa 6500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: