Polizei Braunschweig

POL-BS: 1. Einbruch in Bungalow

Braunschweig (ots) - In den Abendstunden des 15.03.14 - Sa. - wurde in einen Schmiedbungalow im Braunschweiger Stadtteil Mascherode eingebrochen, indem eine rückwärtige Terrassentür aufgehebelt wurde. Entwendet wurden Halsketten; die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

2. Wohnmobildiebstahl

In der Nacht zum 15.03.14 wurde von der Hordorfer Straße in Schapen das Wohnmobil VW Bus California, silbern, EZ: 03.05, amtl. Kennz. BS - KA 555,entwendet. Das gepflegte Fahrzeug geringer Laufleistung dürfte einen Wert von ca. 25.000,-- Euro haben.

3. Trickdiebstahl (Handwerkertrick)

Am Vormittag des 15.03.14 wurden im Möhlkamp zwei Hildesheimer Bürger - 62 und 35 Jahre alt - auf frischer Tat betroffen/verfolgt und vorl. festgenommen, nachdem sie als angebliche Telekommitarbeiter in die Wohnung einer 93-Jährigen gelangt waren und dort eine Schmuckkassette entwendeten. Eine aufmerksame Nachbarin hatte die Männer beim Betreten der nachbarlichen Wohnung beobachtet, ob der Gesamtumstände Verdacht geschöpft und die Polizei informiert, so dass es Einsatzkräften des Polizeikommissariates Süd gelang, die beiden Beschuldigten festzunehmen. Der Ältere stürzte beim Fluchtversuch und liegt aktuell stationär in einer Braunschweiger Klinik - unter Bewachung -. Die beiden Männer, jeweils mit nicht unerheblicher deliktischer Vergangenheit, werden am Sonntag auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter beim Amtsgericht Braunschweig vorgeführt.

Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst Brg., Tel.: 0531/476-2516, erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: