Polizei Braunschweig

POL-BS: Diebestrio stahl Busfahrer die Einnahmen

Braunschweig (ots) - Braunschweig, Innenstadt 09.03.14, 13.35 Uhr

Trickdiebe entwendeten einem Busfahrer am frühen Sonntagnachmittag in der Innenstadt seine Geldbörse mit den Fahreinnahmen.

Der 43-Jährige war nach dem Ende seiner Schicht, kurz nach 13.30 Uhr, auf dem Heimweg, als er am Ruhfäutchenplatz Ecke Dankwardstraße von drei südosteuropäisch aussehenden Männern umringt wurde.

In schlechtem Deutsch fragte einer nach der Nutzungsmöglichkeit eines Fahrscheines, während ein Zweiter ihm gleichzeitig einen Zettel mit einer Busverbindungen zur Boeselagerstraße vorhielt.

Hilfsbereit gab der Busfahrer Auskunft und fuhr nach Hause. Dort stellte er einige Zeit später fest, dass seine Nylontasche, die er über der Schulter getragen hatte, aufgeschnitten worden war und das Portemonnaie fehlte.

Einer der Tatverdächtigen war 35 bis 40 Jahre alt, ca. 1,75 Meter groß, dünn, Hakennase, schulterlange, braune Haare, trug graue, lange Jacke.

Der Zweite war 30 bis 35 Jahre alt, 1,65 bis 1,68 Meter groß, pummelig, grauer Dreitagebart, schwarze, kurze, gescheitelte Haare, trug schwarze Bomberjacke. Der Dritte hatte sich im Hintergrund gehalten.

Die Ermittler bitten um Hinweise unter Tel. 0531/476 3115.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: