Polizei Braunschweig

POL-BS: Ampel nach Unfall ausgefallen

Braunschweig (ots) - 24.02.14, 06.59 Uhr Braunschweig, Theodor-Heuss-Straße

Bis zum Mittag waren die Ampeln an der Kreuzung Theodor-Heuss-Straße, Frankfurter Straße nach dem Zusammenstoß zweier Wagen ausgefallen. Die Karambolage am Morgen hatte zwei Verletzte und einen Schaden von 26.000 Euro gefordert. Beim Linksabbiegen von der Theodor-Heuss-Straße in die Frankfurter Straße hatte eine 24-jährige Golffahrerin den entgegen kommenden Mercedes eines 25 Jahre alten Autofahrers übersehen. Nach dem Zusammenprall, bei dem beide Fahrer verletzt wurden, schleuderte der Mercedes über 20 Meter über die Kreuzung und krachte gegen eine Fußgängerampel. Dadurch fiel die gesamte Lichtzeichenanlage der Kreuzung aus. Die beiden schwer beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: