Polizei Braunschweig

POL-BS: Betrüger wollen Antennenanschluss "digitalisieren" - Warnmeldung

Braunschweig (ots) - Februar 2014 Braunschweig, Stadtgebiet

Sie klingeln an der Wohnungstür, angeblich geschickt vom Hausmeister, fotografieren Personalausweis und EC-Karte und verlangen eine Unterschrift vom Mieter. Alles Formalitäten, weil der Antennenanschluss in der Wohnung "digitalisiert" werden soll - eine neue Masche von Betrügern, die mit den ergaunerten Unterlagen und der Unterschrift der Ausweisinhaber Handyverträge abschließen. So kommen die Gauner in den Besitz fabrikneuer Handys und Smartphones, die sie wiederum zu Geld machen.. Mindestens zwei Geschädigte erstatteten bislang Anzeige bei der Polizei. In einem Fall klingelten zwei mit Anzügen und Lackschuhen gekleidete Männer an der Wohnungstür eines 22-Jährigen. Bereits zwei Tage später erhielt der Geschädigte gleich mehrere Verträge eines Mobilfunkanbieters per Post. Weitere Geschädigte sollten Anzeige bei der nächsten Polizeidienststelle erstatten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: