PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bochum mehr verpassen.

14.08.2020 – 12:34

Polizei Bochum

POL-BO: Unfall im Kreuzungsbereich Harpener Hellweg

Bochum (ots)

Am heutigen 14. August, gegen 9.10 Uhr, kam es in Bochum im Kreuzungsbereich Harpener Hellweg / Castroper Hellweg zu einem Verkehrsunfall.

Ein 65-jähriger Bochumer fuhr mit seinem Auto auf dem Harpener Hellweg in Richtung Bochum-Innenstadt.

Zeitgleich fuhr ein 33-jähriger Dortmunder mit seinem Kleintransporter auf dem Harpener Hellweg in Richtung Bochum-Kornharpen. Nach bisherigem Stand fuhr er auf der Geradeausspur in den Kreuzungsbereich ein und bog dann aber nach links auf den Castroper Hellweg in Richtung Bochum-Gerthe ab. Im Kreuzungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß zwischen dem Pkw und dem Transporter, bei dem der Transporter auf die Seite gestoßen wurde.

Die beiden Fahrzeugführer wurden verletzt und mit Rettungsfahrzeugen in Krankenhäuser gebracht.

Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 23.000 Euro.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Kreuzungsbereich gesperrt werden. Dabei kam es zu nicht unerheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Marco Bischoff
Telefon: 0234 909-1022
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Marco Bischoff
Telefon: 0234 909-1022
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum
Weitere Meldungen: Polizei Bochum