Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bochum mehr verpassen.

26.03.2020 – 09:22

Polizei Bochum

POL-BO: Zusammenstoß im Kreuzungsbereich: Autofahrer (54) wird verletzt, zwei Fahrzeuge abgeschleppt - Zeugen gesucht

Bochum (ots)

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend, 25. März, in Bochum-Sevinghausen ist ein 54-jähriger Autofahrer aus Bochum verletzt worden.

Gegen 21.10 Uhr war der 54-Jährige mit seinem Auto auf dem Wattenscheider Hellweg in Richtung Bochumer Stadtzentrum unterwegs. An der Kreuzung zur Berliner Straße kam es zum Zusammenstoß mit einem von links kommenden Autofahrer (66, aus Bochum), der in Richtung Hattingen unterwegs war.

Der 54-Jährige wurde leicht verletzt - ein Rettungswagen brachte ihn zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der 66-Jährige blieb unverletzt.

Beide Autos waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Nach einer ersten Schätzung ist ein Sachschaden von insgesamt 16.000 Euro entstanden.

Um den Hergang des Unfalls vollständig rekonstruieren zu können, bitten die Sachbearbeiter des Verkehrskommissariats (VK) mögliche Zeugen, sich zur Geschäftszeit unter der Telefonnummer 0234 / 909 5206 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum
Weitere Meldungen: Polizei Bochum