PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bochum mehr verpassen.

28.01.2020 – 10:47

Polizei Bochum

POL-BO: Bochum
Raubdelikt im Bochumer Hauptbahnhof - Polizei sucht Zeugen!

Bochum (ots)

Am Nachmittag des gestrigen 27. Januars ist es im Bochumer Hauptbahnhof zu einem Raubdelikt gekommen.

Nach bisherigem Ermittlungsstand wurde gegen 16 Uhr eine 33-jährige Bochumerin durch eine unbekannte männliche Person von hinten geschubst, als sie die Treppe vom Bahnsteig der Gleisen 7 und 8 herunterging. Beim folgenden Sturz verlor die Frau ihr Mobiltelefon, woraufhin der Tatverdächtige es aufnahm und sich in Richtung Hinterausgang entfernte. Die Bochumerin zog sich leichte Verletzungen zu.

Der Tatverdächtige soll circa 1,70 m groß sein, augenscheinlich "Südländer" und eine schlanke Statur haben. Er trug eine Jacke mit schwarzer Kapuze, blaue Jeans sowie weiße Turnschuhe.

Wer befand sich gegen 16 Uhr im Bereich des Gleisabgangs und kann Angaben zum Sachverhalt machen? Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Hinweise werden unter der kostenlosen Service-Rufnummer der Bundespolizei unter 0800 6888 000 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nusret Sen (Hospitant)

Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nusret Sen (Hospitant)

Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell