Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
Keine Meldung von Polizei Bochum mehr verpassen.

25.01.2020 – 17:02

Polizei Bochum

POL-BO: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Fußgänger, Bochum, 25.01.2020, 13:50 Uhr, Dorstener Str.246

Bochum (ots)

Ein 37-jähriger Bochumer beabsichtigte die Dorstener Straße in westliche Richtung zu queren, um auf die mittig der Straße befindliche Haltestelle zu gelangen. Zu diesem Zeitpunkt war ein Rückstau auf dem rechten Fahrstreifen der Dorstener Straße, welche hier zwei Fahrstreifen aufweist. Als der Bochumer die Straße unweit der Fußgängerfurt querte, übersah er die 23-jährige Bochumerin, welche die Dorstener Straße in Richtung Norden befuhr. Diese befuhr den linken Fahrstreifen, welcher frei war und Grünlicht zeigte. Trotz Notbremsung kam es zur Kollision, in deren Verlauf der Fußgänger zunächst aufgeladen und anschließend wieder nach vorn auf die Straße geschleudert wurde. Durch die Kollision wurde der Fußgänger verletzt und dem Bergmannsheil Bochum mittels RTW zugeführt. Der Fußgänger, welcher ansprechbar war, verbleibt stationär zur Beobachtung. Der linke Fahrstreifen war in Höhe der Unfallstelle bis 15:45 Uhr gesperrt. Der Individualverkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Bogestra war von der Sperrung nicht betroffen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Einsatzleitstelle
E-Mail: leitstelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Bochum
Weitere Meldungen aus Bochum