Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bochum mehr verpassen.

21.01.2020 – 12:48

Polizei Bochum

POL-BO: Bochum/Dortmund
Tödlicher Verkehrsunfall auf der Herner Straße - Lkw prallt gegen Fahrstuhlhäuschen der U-Bahnhaltestelle

Bochum (ots)

In den Morgenstunden des heutigen 21. Januars kam es auf der Herner Straße in Bochum zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer (56) eines Lastkraftwagens im Krankenhaus verstorben ist.

Nach bisherigem Ermittlungsstand war der Dortmunder gegen 7.55 Uhr in Richtung der Bochumer Innenstadt unterwegs.

Kurz vor der Feldsieper Straße verlor der 56-Jährige offensichtlich das Bewusstsein, überquerte die Kreuzung bei Rotlicht und prallte mit dem Lastwagen frontal gegen das Fahrstuhlhäuschen der dortigen U-Bahnhaltestelle.

Nach der medizinischen Erstversorgung brachten Rettungssanitäter den nicht ansprechbaren Mann in ein örtliches Krankenhaus, wo er in den Mittagsstunden leider verstarb.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass dem Unfall ein internistischer Notfall vorausgegangen ist.

Weitere Personen wurden bei dem Verkehrsunfall nicht verletzt.

Die eingesetzten Polizeibeamten schätzten die Höhe des Gesamtsachschadens auf circa 30.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme blieb die Herner Straße in beiden Richtungen bis 9.30 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell