Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bochum mehr verpassen.

20.12.2019 – 08:53

Polizei Bochum

POL-BO: Zusammenstoß beim Wenden: Motorradfahrer (17) zieht sich schwere Verletzungen zu

POL-BO: Zusammenstoß beim Wenden: Motorradfahrer (17) zieht sich schwere Verletzungen zu
  • Bild-Infos
  • Download

Bochum-Wattenscheid (ots)

Schwer verletzt wurde ein junger Motorradfahrer (17) am Donnerstag, 19. Dezember, bei einem Unfall in Bochum-Wattenscheid.

Der 17-Jährige aus Gelsenkirchen war mit seinem Motorrad auf der Parkstraße in Richtung Stadtgarten unterwegs. Gegen 13.25 Uhr kam es in Höhe der Hausnummer 109 zur Kollision mit einem 26-jährigen Autofahrer aus Bochum, der gerade vom rechten Fahrbahnrand anfuhr, um zu wenden.

Der Motorradfahrer prallte in das bereits quer stehende Auto und stürzte auf die Straße. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte den 17-Jährigen in ein Krankenhaus, wo er stationär versorgt wurde.

Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Polizeibeamte sperrten den Bereich für die Dauer der Unfallaufnahme.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell