Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

16.11.2019 – 18:27

Polizei Bochum

POL-BO: Verkehrsunfall mit drei PKW und einem leichtverletztem Kind

Witten, Bommerholzer Str. 27A (ots)

Am 16.11.2019, gegen 13:20 Uhr, beabsichtigte ein 73jähriger Wittener mit seinem Pkw von einem Grundstück nach links auf die Bommerholzer Straße in Richtung Wittener Innenstadt zu fahren. Beim Anfahren nach links übersah er einen 35jährigen Wetteraner, welcher auf der Bommerholzer Straße in Richtung Haßlinghausen unterwegs war. Der Wetteraner versuchte mittels Vollbremsung und eines Ausweichmanövers nach links eine Kollision zu vermeiden, was ihm aber nicht gelang. Aufgrund der Kollision und des Ausweichmanövers stieß der Pkw des Wetteraners mit einem Pkw im Gegenverkehr frontal zusammen. Der Pkw eines 66jährigen Witteners wurde dabei ebenfalls beschädigt. Der Wittener beabsichtigte nach links in die Grundstückseinfahrt einzufahren und war deshalb mit seinem Pkw zum Stillstand gekommen. Der zweijährige Sohn des Wetteraners wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Er konnte nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus entlassen werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 13.000 EUR. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Bommerholzer Straße halbseitig gesperrt.

Rückfragen bitte an:
Andreas Schwarz
Polizei Bochum
Einsatzleitstelle
E-Mail: leitstelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/
0234-9093099

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell