Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

08.10.2019 – 10:38

Polizei Bochum

POL-BO: Bochumer (24) wird von Taxi angefahren - Zeugen gesucht

Bochum (ots)

Nach einer Unfallflucht mit einem Leichtverletzten sucht die Polizei nach einem Taxifahrer.

Der Vorfall hatte sich am frühen Donnerstagmorgen, 3. Oktober, auf der Herner Straße in Bochum ereignet. Gegen 5.50 Uhr stiegen ein 24-jähriger Bochumer und sein Bekannter in Höhe der dortigen Diskothek (Hausnummer 36) in ein Großraumtaxi. Da es zu Unstimmigkeiten hinsichtlich der Bezahlung kam, verließen beide das Fahrzeug an Ort und Stelle. Als der 24-Jährige anschließend die Straße überqueren wollte, wurde er unvermittelt von dem anfahrenden Taxi, aus dem er gerade ausgestiegen war, getroffen und stürzte zu Boden. Der Fahrer entfernte sich, ohne sich um den verletzten Bochumer zu kümmern. Im Taxi befanden sich zu diesem Zeitpunkt bereits zwei neue Fahrgäste.

Eine Rettungswagenbesatzung versorgte den 24-Jährigen vor Ort. Er begab sich anschließend selbstständig in ärztliche Behandlung.

So wird der Fahrer beschrieben: männlich, 170-175 cm groß, Schnurrbart, nach Zeugenangaben "pakistanisches" Erscheinungsbild. Er trug eine Brille und ein Hemd mit dunklen Streifen. Er sprach gebrochenes Deutsch.

Die Sachbearbeiter des Verkehrskommissariats (VK) haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten den flüchtigen Unfallverursacher sowie mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0234 / 909 5206 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell