Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

02.09.2019 – 08:55

Polizei Bochum

POL-BO: Verletzter Rollerfahrer flüchtet zu Fuß - Zeugen gesucht

Herne (ots)

Ein Motorrollerfahrer ist am Sonntagabend, 1. September, in Herne-Sodingen gestürzt. Als ein Zeuge Alkoholgeruch wahrnahm und die Polizei verständigte, flüchtete der Gestürzte. Es werden Zeugen gesucht.

Gegen 17.35 Uhr wollte der Rollerfahrer von der Straße "Am Revierpark" nach links in die Gysenbergstraße einbiegen. Dabei stürzte er ohne Fremdeinwirkung. Ein Zeuge wollte Erste Hilfe leisten, bemerkte dabei Alkoholgeruch und rief die Polizei.

Währenddessen versuchte der Unbekannte mit seinem Roller zu flüchten und stürzte erneut. Als ein weiterer Ersthelfer schließlich den Schlüssel des Rollers abzog, flüchtete der verletzte Mann fußläufig mit dem Kraftrad in Richtung Wiescherstraße.

So wird der flüchtige Mann beschrieben: Mitte zwanzig, ca. 190 cm groß, sportliches Aussehen, bekleidet mit kurzer Hose und T-Shirt und Brille, Tätowierungen an den Waden sowie an den Armen, stark blutend an den Knien und den Armen.

Die Sachbearbeiter des Verkehrskommissariats (VK) haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten den flüchtigen Unfallverursacher sowie mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0234 / 909 5206 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell