Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

01.04.2019 – 09:46

Polizei Bochum

POL-BO: Alleinunfall endet an Brückenpfeiler - Beifahrerinnen (14/23) schwer verletzt

POL-BO: Alleinunfall endet an Brückenpfeiler - Beifahrerinnen (14/23) schwer verletzt
  • Bild-Infos
  • Download

Bochum (ots)

Am gestrigen 31. März, gegen 21.05 Uhr, kam es in Bochum im Bereich der Straße Darpestraße zu einem Alleinunfall. Ein 27-jähriger Dinslakener fuhr hier mit seinem Pkw in Richtung Wattenscheider Straße. Im Bereich einer Kurve vor der Unterführung der Erzbahntrasse verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Das Auto streifte einen Baum und kam auf einem Anstieg des Brückenpfeilers der Unterführung zum Stehen. Die beiden Mitfahrerinnen (14/23), ebenfalls aus Dinslaken, wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mussten mit Rettungsfahrzeugen in nahegelegenen Krankenhäuser gebracht werden. Das Bochumer Verkehrskommissariat 1 hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Marco Bischoff
Telefon: 0234 9091022
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum
Weitere Meldungen: Polizei Bochum