Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

02.12.2018 – 14:44

Polizei Bochum

POL-BO: Bochum
Im Wendehammer - 17 Monate alter Junge gerät unter Lieferwagen

Bochum (ots)

Am 1. Dezember (Samstag) wurden der Rettungsdienst und die Polizei zu einem Verkehrsunfall an der Straße "Berggate" in Bochum-Hamme gerufen, bei dem ein kleiner Junge (17 Monate) angefahren worden war.

Nach bisherigem Ermittlungsstand war eine Bochumerin gegen 13.30 Uhr mit ihrem Kind zu Fuß am Ende der Sackgasse unterwegs. Zeitgleich rangierte ein Bochumer (60) einen Kleintransporter im dortigen Wendehammer.

Dabei wurde der Einjährige von dem in Schrittgeschwindigkeit fahrenden Lieferwagen erfasst und geriet unter das Fahrzeug.

Durch laute Schreie sowie Schläge gegen den Transporter konnte die Mutter den Fahrer zum Anhalten bewegen und Schlimmes verhindern.

Anschließend wurde das ansprechbare Kleinkind auf eine Matratze gelegt und bis zum Eintreffen des Notarztes betreut, der zum Glück vor Ort keine schweren Verletzungen feststellen konnte.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte den kleinen Bochumer anschließend in ein Krankenhaus, wo er zur Beobachtung verblieb.

Die Ermittlungen im Verkehrskommissariat dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell