Polizei Bochum

POL-BO: Beim Abbiegen kollidiert - Auto überschlägt sich

Quelle: Polizei Bochum
Quelle: Polizei Bochum

Bochum (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Mittwochabend, 14. November, im Bochumer Stadtteil Weitmar sind drei Personen verletzt worden.

Gegen 19 Uhr befuhr eine 51-jährige Bochumerin nach derzeitigem Kenntnisstand die Franziskusstraße in nordwestlicher Richtung. An der Kreuzung zur Wasserstraße beabsichtigte die Frau, in diese nach links einzubiegen. Zeitgleich fuhr ein 71-jähriger Mann aus Niedersachsen die Wasserstraße entlang Richtung Nordosten. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Das Auto des 71-Jährigen überschlug sich dadurch und blieb auf dem Dach liegen.

Die beiden Fahrzeugführer sowie die Beifahrerin (68) des 71-Jährigen wurden in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. Die Bochumerin konnte nach ambulanter Behandlung entlassen werden, die beiden weiteren Personen verblieben zur Beobachtung.

Der Bereich der Unfallstelle war bis etwa 20 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Tanja Pfeffer
Telefon: 0234 909-1027
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: