Polizei Bochum

POL-BO: !Warnmeldung! - Anrufe durch falsche Polizeibeamte

Bochum (ots) - Aktuell warnt die Bochumer Polizei vor Trickbetrügern.

Im Verlauf des heutigen 20. September kam es in Bochum vermehrt zu Anrufen von falschen Polizeibeamten. Diese versuchen sich mit unterschiedlichen "Maschen" am Telefon in betrügerischer Absicht und unter Angaben falscher Tatsachen zu bereichern.

Wir bittet darum, auf keinen Fall auf die gestellten Forderungen einzugehen.

Darüber hinaus rät die Polizei: 1. Öffnen Sie unbekannten Personen nicht die Tür oder ziehen Sie eine Vertrauensperson hinzu. 2. Polizisten - ob uniformiert oder in zivil - tragen stets einen Dienstausweis mit sich, den sie auf Verlangen vorzeigen. Wenn Sie sich unsicher sind, rufen Sie auf der Wache an. 3. Die Täter gehen oft sehr erfinderisch vor und verwickeln ihre Opfer in Gespräche, bis diese schließlich dem ausgeübten Druck nachgeben - geben Sie in solchen Situationen nicht nach. 4. Übergeben Sie unbekannten Personen niemals Geld oder Wertsachen. Die Polizei wird Sie niemals auffordern Wertsachen und Geld an einen vermeintlichen Polizisten zu übergeben. 5. Melden Sie verdächtige Vorkommnisse über den Polizeinotruf "110"

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Marco Bischoff
Telefon: 0234 9091022
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: