Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-KI: 190521.4 Molfsee: Zwei Mädchen vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Molfsee (ots) - Seit Freitag, den 17. Mai, werden die beiden Schwestern Larissa (10 Jahre) und Melissa (11 ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

25.07.2018 – 11:49

Polizei Bochum

POL-BO: Frau und zwei Männer rauben Café-Inhaber aus - Zeugen dringend gesucht!

Bochum (ots)

Ein Café-Inhaber ist am gestrigen Nachmittag (24. Juli) in der Bochumer Innenstadt bedroht und ausgeraubt worden. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Gegen 14.45 Uhr betrat eine junge Frau den an der Herner Straße 12 gelegenen Laden. Nach einem kurzen Gespräch begleitete der 45-jährige Inhaber die Heranwachsende nach draußen. In diesem Moment standen am Ausgang zwei junge Männer. Unter Vorhalt eines Messers drängten sie den Besitzer zu dritt in sein Geschäft zurück und verriegelten die Zugangstür.

Während der Geschäftsinhaber mit dem Messer bedroht wurde, verstaute die zuvor angebliche Kundin diverse Lebensmittel sowie Tabakwaren in eine Papiertüte. Ein weiterer Täter entnahm aus der auf der Theke befindlichen Geldbörse Bargeld.

Anschließend flüchtete das Trio zu Fuß aus dem Laden in Richtung Innenstadt. Draußen angekommen zerriss die Tüte und die entwendeten Sachen fielen zu Boden. Lediglich mit dem Bargeld setzten die Täter ihre Flucht fort.

Die tatverdächtige Frau ist zwischen 18 und 19 Jahre alt, circa 160 cm groß, schlank, hatte schwarze Haare und trug roten Lippenstift.

Ein tatverdächtiger Mann ist circa 20 Jahre alt, etwa 170 cm groß, trug ein weißes Unterhemd, eine kurze Hose sowie eine Kappe.

Der andere Tatverdächtige ist ebenfalls 20 Jahre alt, etwas größer als der erste - 175 cm, schlank und war mit einem weißen T-Shirt sowie einer beigefarbenen Hose bekleidet.

Hinweise nimmt das Bochumer Raubkommissariat (KK 13) unter der Rufnummer 0234/909-4135 oder -4441 (Kriminalwache) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Bochum