Polizei Bochum

POL-BO: Motorradfahrer (53) weicht Autofahrerin (62) aus und wird schwer verletzt

Herne (ots) - Zu einem Unfall zwischen einem Motorradfahrer und einer Autofahrerin ist es am Donnerstag, 17. Mai, in Herne-Crange gekommen. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt.

Gegen 15.10 Uhr fuhr der 53-Jährige Herner mit seinem Motorrad auf der Heerstraße in Richtung Hafenstraße. In Höhe der Hausnummer 100 bemerkte er, dass die 62-jährige Autofahrerin aus Recklinghausen, die vor ihm fuhr, abbremste. Der Motorradfahrer setzte zum Überholen an, erkannte aber zu spät, dass die 62-Jährige ebenfalls links einschlug, um zu wenden.

Der 53-Jährige riss den Lenker zur Seite, prallte gegen das Auto, schlug anschließend mit seinem Fuß auf den Boden und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Die 62-Jährige blieb unverletzt.

Nach einer ersten Schätzung ist ein Sachschaden von 2.250 Euro entstanden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: