Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

11.05.2018 – 11:38

Polizei Bochum

POL-BO: Bochum
Hotel-Portier überfallen - Phantombild erstellt!

POL-BO: Bochum / Hotel-Portier überfallen - Phantombild erstellt!
  • Bild-Infos
  • Download

Bochum (ots)

Wie bereits berichtet, wurde ein Bochumer Hotelangestellter (32) am 23. September 2017 Opfer eines Raubüberfalles.

Gegen 21.25 Uhr betrat ein Krimineller die Rezeption des Hotels an der Straße Hellweg 20 in Bochum. Er bedrohte den Angestellten mit einer kleinen schwarzen Pistole und bekam eine geringe Menge Bargeld ausgehändigt.

Anschließend flüchtete der Mann über den Hellweg in Richtung Südring und von dort dann weiter in Richtung Luisenstraße.

Der Räuber ist ca. 190 cm groß, schlank, hat einen Drei-Tage-Bart, dunkle, sehr kurz geschnittene Haare (Igel), eingefallene Wangen sowie eine lange, spitz zulaufende Nase. Er sprach mit leichtem Dialekt und war von ungepflegter Erscheinung.

Seitens des Landeskriminalamtes wurde ein Phantombild erstellt, das mit richterlichem Beschluss nun zur Veröffentlichung in den Medien freigegeben worden ist.

Das ermittelnde Bochumer Raubkommissariat (KK 13) bittet unter der Rufnummer 0234/909-4135 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Hinweise auf den gesuchten Mann.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Weitere Meldungen: Polizei Bochum