Polizei Bochum

POL-BO: Alleinunfall auf der Herner Straße: Kradfahrer (27) verletzt sich!

Bochum (ots) - Ein 27-jähriger Kradfahrer ist in Bochum ohne Fremdeinwirkung gestürzt und verletzt ins Krankenhaus gebracht worden.

Gestern Nachmittag (16. April, 15.40 Uhr) war der Bochumer auf der Herner Straße stadtauswärts unterwegs. In Höhe der Einmündung Freiligrathstraße bremste er sein Zweirad aufgrund einer roten Ampel ab. Dabei verlor er die Kontrolle und überschlug sich mit seinem Krad. Den Unfall beobachtete eine Bochumerin (40) und eilte sofort zu Hilfe.

Durch den Sturz verletzte sich der 27-Jährige und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Das Kraftrad war aufgrund der Beschädigungen nicht mehr fahrbereit. Das Bochumer Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: