Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

15.03.2018 – 10:37

Polizei Bochum

POL-BO: Handtaschenraub schlägt fehl - Zeugen gesucht!

Bochum (ots)

Ohne Beute flüchtete ein noch nicht ermittelter Krimineller nach einem versuchten Handtaschenraub unweit der Bochumer Party-Meile.

Am 14. März, gegen 22.40 h, wartete eine 38-jährige Frau aus Thailand aufgelöst auf die Polizei und machte folgende Angaben: Als sie vom Bermuda-Dreieck aus in Richtung Kreuzstraße ging, näherte sich an der Straßenecke zur Neustraße hin ein Unbekannter. Der Mann versuchte ihr, erfolglos die Handtasche zu entreißen. Als es ihm nicht gelang, sei er durch eine Unterführung in Richtung Hermannshöhe geflüchtet. Die Frau blieb unverletzt und beschreibt den Täter wie folgt: südländisches Aussehen, 170 cm groß und von eher schmächtiger Statur, ungefähr 27 Jahre alt und insgesamt dunkel, mit schwarzer Mütze bekleidet. Das Bochumer Innenstadtkommissariat (KK 31) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-8110 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell