Polizei Bochum

POL-BO: Drei Geschäftseinbrüche in Bochum: Täter stehlen Kaffee, Zigaretten und Bargeld - Zeugen gesucht

Bochum (ots) - Die Bochumer Kriminalpolizei ermittelt zu drei Geschäftseinbrüchen im Stadtgebiet und sucht Zeugen der Vorfälle.

Der erste Fall ereignete sich zwischen Samstag, 10. März, 17 Uhr, und Montag, 12. März, 7.15 Uhr, an der Agnesstraße 33 in Grumme. Unbekannte drangen dort in eine Schule ein und entwendeten Bargeld und elektronische Geräte aus einem Büro. Zeugen melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 31 unter der Telefonnummer 0234 / 909 8110.

Der zweite Fall geschah zwischen Montag, 19.30 Uhr, und Dienstag, 2.30 Uhr, an der Wasserstraße 105 in Wiemelhausen. Indem sie die Eingangstür aufhebelten, drangen dort Täter in eine Bäckerei ein. Sie entwendeten Bargeld und Kaffee. Zeugen melden sich beim Kriminalkommissariat 32 unter der Telefonnummer 0234 / 909 8210.

Der dritte Fall ereignete sich am Dienstag gegen 2 Uhr an der Ümminger Straße 90 in Langendreer. Einbrecher hebelten dort die Hintertür eines Einkaufszentrums auf und drangen in ein Geschäft ein. Sie erbeuteten Zigaretten. Zeugen melden sich beim Kriminalkommissariat 32 unter der Telefonnummer 0234 / 909 8210.

Außerhalb der Geschäftszeiten können sich Zeugen bei der Kriminalitätswache unter 0234 / 909 4441 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: