Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Gesprengter Geldautomat in Mülheim-Saarn

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 05:32 Uhr erhielt die Feuerwehr Mülheim, über die Leitstelle der Polizei, ...

POL-BO: Wattenscheid / "Tierischer Raubüberfall" im Stadtgarten - Wo ist der kleine Yorkshire-Terrier "Benny"?

Bochum (ots) - Und dann gab es am gestrigen Valentinstag (14. Februar) im Wattenscheider Stadtgarten diesen ...

14.02.2018 – 13:24

Polizei Bochum

POL-BO: Wattenscheid - Unfall mit vier Beteiligten

Wattenscheid (ots)

Zu einem Unfall mit vier Beteiligten kam es am gestrigen 13. Februar, gegen 13.30 Uhr, auf der Lyrenstraße. Ein 27-jähriger Wattenscheider fuhr mit seinem Pkw auf der Lyrenstraße in Richtung Kreuzung Weststraße. Vor der Ampel im Kreuzungsbereich Weststraße rutschte er vom Gaspedal ab und fuhr auf ein wartendes Fahrzeug auf. Dieses schob er auf zwei weitere haltende Pkw. Durch die Kollision wurden der 55-jährige Wattenscheider im ersten Fahrzeug und eine 62-jährige Bochumerin im zweiten Fahrzeug leicht verletzt. Beide mussten mit Rettungswagen in nahegelegene Krankenhäuser gebracht werden. Der 40-jährige Duisburger Fahrzeugführer im vordersten Pkw blieb unverletzt. Das Bochumer Verkehrskommissariat 1 hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Marco Bischoff
Telefon: 0234 9091022
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung