Polizei Bochum

POL-BO: Zeugen für Einbrüche in Bochum gesucht!

Bochum (ots) - Das Fachkommissariat für Wohnungseinbrüche ermittelt nun auch in folgenden Fällen:

Unbekannte begaben sich an der Haarholzer Straße in Bochum-Stiepel an die Rückseite eines Einfamilienhauses. Dort warfen die Kriminellen eine Scheibe ein und entriegelten das Fenster eines Raumes. Vermutlich hielt sie eine verschlossene Tür oder die zufällige Anwesenheit einer Zeugin, die den "dunklen Knall" im Keller vernahm und sich ins Erdgeschoss begab, von weiterem Vorgehen ab. Ersten Angaben zufolge wurde ein Beil entwendet (11. Januar, 18.35 Uhr).

Augenscheinlich mit diesem Beil verschafften sich die Kriminellen in der Nachbarschaft, an der Straße Rotteland, Zugang durch ein Badezimmerfenster in ein weiteres Einfamilienhaus. Dort durchsuchten sie die Räumlichkeiten. Die Angaben zum Diebesgut stehen derzeitig noch aus (11. Januar, 18.05 bis 19.30 Uhr).

An der Harpener Straße gelangten Unbekannte am 11. Januar durch die Wohnungseingangstür in ein Appartement. Gestohlen wurde eine schwarze Jogginghose sowie Lebensmittel aus dem Kühlschrank (17 bis 19.30 Uhr).

Täter- und Zeugenhinweise werden unter der Rufnummer 0234/909-4135 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: