Polizei Bochum

POL-BO: Fußgängerin (18) von Auto erfasst

Herne (ots) - Am 17.11., gegen 13.40 Uhr, kam es in Herne auf der Rathausstraße in Höhe Hausnummer 125 zu einem folgenschweren Unfall. Eine 18-jährige Hernerin beabsichtigte die Rathausstraße als Fußgängerin zu überqueren. Hierbei trat sie zwischen zwei parkenden Pkw auf die Straße, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Unglücklicherweise kollidierte die junge Frau mit dem Auto eines 58-jährigen Herners, welcher auf der Rathausstraße in Richtung Cranger Heide fuhr. Die Frau wurde zu Boden geschleudert, verletzte sich schwer und musste mittels Rettungswagen zu stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Bochumer Verkehrskommissariat 1 hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Marco Bischoff
Telefon: 0234 9091022
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: