Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

03.09.2017 – 10:35

Polizei Bochum

POL-BO: Rauschgift und Waffen sichergestellt: Polizei zeigt Präsenz im "Bermuda3Eck"

Bochum (ots)

Bei einer großangelegten Durchsuchungsaktion im Bochumer "Bermuda3Eck" am Freitagabend (1. September) stellten Polizeibeamte Betäubungsmittel und diverse Waffen sicher.

Anschließend zeigten sie verstärkte Präsenz im Bereich und wirkten so Provokationen und respektlosem Verhalten energisch entgegen. Hintergrund der Maßnahme ist ein Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Bochum und des Bochumer Rauschgiftkommissariat wegen gewerbsmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. Im Fokus steht eine mehrköpfige Tätergruppe mit Migrationshintergrund. In diesem Zusammenhang hat das Amtsgericht Bochum Durchsuchungsbeschlüsse für drei Wohnungen und zwei Geschäfte in der Bochumer Innenstadt erlassen.

Beamte der Bereitschafts- und der Kriminalpolizei führten die Durchsuchungen zeitgleich und schlagartig durch. Auch Rauschgiftspürhunde waren in den Einsatz eingebunden. Dabei wurden u. a. eine nicht geringe Menge Kokain und Anabolika sichergestellt; außerdem Pfefferspray, ein Teleskopschlagstock, ein Messer. Zwei Tatverdächtige wurden vorläufig festgenommen.

Die eingesetzten Beamten leisteten außerdem Amtshilfe bei einer Durchsuchungsmaßnahme des Hauptzollamts Dortmund. Dabei wurde ca. 40 Dosen unverzollter Tabak in einer Shisha-Bar gefunden und beschlagnahmt.

Die Polizei beabsichtigt, in dem Bereich weiterhin verstärkt Präsenz zu zeigen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum