Polizei Bochum

POL-BO: Hinterlistiger Handtaschenraub in der Innenstadt - Wer hat das Trio rennen sehen?

Bochum (ots) - Zu einem hinterlistigen Handtaschenraub ist es in den späten Abendstunden des gestrigen 13. August gekommen.

Eine 47-jährige Bochumerin ist gegen 21.40 Uhr an einer Hauseingangstür der Rechener Straße von einem unbekannten Mann angegriffen worden. Der Unbekannte entriss ihr die Handtasche und rannte anschließend mit zwei weiteren Begleitern davon. Die Bochumerin schrie laut um Hilfe und verfolgte das Täter-Trio. Die fußläufige Verfolgung erkannten zwei aufmerksame Bochumer (beide 22) und eilten ebenfalls hinterher. In der Luisenstraße, Höhe des Dr.-Ruer-Platzes, verloren sie gemeinsam die Kriminellen aus den Augen.

Beschrieben werden die jungen Tatverdächtigen wie folgt: Mitte 20 Jahre alt, südländisches Aussehen, dünne Statur und zwischen 165 bis 170 cm groß. Einer trug ein helles Oberteil und ein Zweiter war dunkel bekleidet.

Eine Nahbereichsfahndung nach den beschriebenen Personen verlief ohne Ergebnis.

Die Bochumer Kriminalpolizei sucht Zeugen des Vorfalls: Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 31 unter den Rufnummern 0234/909-8110 oder -4441 (Kriminalwache) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: