Polizei Bochum

POL-BO: Zwei Ladendiebe schlagen den Detektiv - Zeugen gesucht!

Bochum (ots) - Am 9. August kam es um 10.30 Uhr zu einem Polizeieinsatz bei einem an der "An der Landwehr" 22 ansässigen Discounters in Bochum-Weitmar.

Zwei noch nicht ermittelte Ladendiebe - sie hatten zuvor Käse, Wurst und Schokolade in einen Rucksack gepackt - wehrten sich beim Verlassen des Ladens: Sie griffen den 51-jährigen Detektiv körperlich an, als sie den Kassenbereich passierten und einer von ihnen zunächst festgehalten werden konnte.

Nach dem "Gerangel" rannten die Diebe in Richtung einer nahe gelegenen Tankstelle an der Hattinger Straße.

Der 51-Jährige begab sich, leicht verletzt, selbstständig in ärztliche Behandlung.

Ein der Beiden ist blond, etwas jünger als 30 Jahre und bei schmaler Statur etwa 180 cm groß. Er hatte einen Dreitagebart und trug eine schwarze Kappe.

Der zweite, dunkelblonde, Gesuchte (Bartträger) wirkte insgesamt ungepflegt und ist etwa gleichaltrig und von breiterer Statur. Dieser Mann trug den schwarzen Rucksack mit blauen Streifen, welcher beim Ladendiebstahl benutzt wurde.

Das Bochumer Kriminalkommissariat 32 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-8205 oder - 4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: