Polizei Bochum

POL-BO: Fahrer (21) durchbricht Friedhofszaun in Herne - schwer verletzt!

Herne (ots) - Zu einem schweren Unfall kam es am Montagmorgen, 1. August, am Friedhofsgelände in Herne-Baukau.

Ein 21-jähriger Herner fährt gegen 7.30 Uhr die Straße "Lackmanns Hof" nach Süden in Richtung Friedhof entlang. Aus bislang noch ungeklärter Ursache durchbricht er an der quer verlaufenden Germanenstraße den dahinterliegenden Zaun des Nordfriedhofs und fährt die kleine Böschung hoch. Dass Auto hebt ab und kollidiert mit einem Baum. Durch diesen Aufprall dreht sich das Fahrzeug in der Luft und kommt auf dem Friedhofsgelände auf der rechten Seite zum Liegen.

Der 21-jährige Fahrer ist zum Glück ansprechbar. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein nahegelegenes Krankenhaus, wo er möglicherweise stationär verbleiben wird.

Lebensgefahr besteht nicht.

Das nicht mehr fahrbereite Auto wurde nach dem Unfall abgeschleppt.

Das Bochumer Verkehrskommissariat hat nun die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Tanja Pfeffer
Telefon: 0234 909-1027
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: