Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

POL-DO: Nach Zeugenhinweisen: Polizei nimmt mutmaßliche Drogendealer fest

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0214 Nach mehreren Zeugenhinweisen haben Beamte der Polizei Dortmund am Montag ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

27.07.2017 – 09:45

Polizei Bochum

POL-BO: Kradfahrer (61) nach Unfall schwer verletzt

Bochum (ots)

Am gestrigen 26. Juli, gegen 14.15 Uhr, kam es in Bochum-Gerthe auf dem Castroper Hellweg zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 61-jähriger Bochumer fuhr zum Unfallzeitpunkt mit seinem Motorrad in Richtung Innenstadt. Aus noch nicht geklärtem Grunde verlor er in Höhe der Hausnummer 427 die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Er verletzte sich schwer und musste vor Ort reanimiert werden. Es besteht Lebensgefahr. Der Bereich wurde zur Unfallaufnahme bis circa 15.45 Uhr gesperrt. Das Bochumer Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Marco Bischoff
Telefon: 0234 9091022
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung