Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

21.07.2017 – 14:57

Polizei Bochum

POL-BO: Fahndungserfolg nach Einbruch: Polizisten nehmen Tatverdächtigen (37) fest

Herne (ots)

Fahndungserfolg: Nach einem Einbruch in Herne-Süd nahm die Polizei einen Tatverdächtigen fest.

Die Tat ereignete sich am Donnerstag, 20. Juli. Gegen 12 Uhr versuchte ein Täter das Fenster einer Wohnung an der Altenhöfener Straße aufzuhebeln. Doch der Wohnungsinhaber war zuhause und wählte sofort den Polizeinotruf "110".

Im Rahmen der Nahbereichsfahndung nahmen die Beamten wenig später einen 37-Jährigen aus Herne fest. Nach richterlicher Vorführung wurde Untersuchungshaft angeordnet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung