Polizei Bochum

POL-BO: Kind (9) angefahren und geflüchtet: Polizei sucht unbekannten Autofahrer

Witten (ots) - Ein noch nicht ermittelter Autofahrer hat einen jungen Wittener (9) angefahren und ist geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Der Neunjährige wollte am Freitagabend, 14. Juli, gegen 18 Uhr die Wittener Ardeystraße in Höhe Hausnummer 95 überqueren. Dabei wurde er von dem bislang unbekannten Autofahrer, der in Richtung Pferdebachstraße unterwegs war, angefahren.

Der Junge stürzte auf die Straße und zog sich leichte Verletzungen zu, die später in einem Krankenhaus ambulant behandelt wurden. Der Autofahrer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen.

Das Auto ist weiß und unten schwarz abgesetzt.

Die Sachbearbeiter des Bochumer Verkehrskommissariats (VK) haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten zur Geschäftszeit unter der Rufnummer 0234/909 5206 um Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: