Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

07.07.2017 – 10:11

Polizei Bochum

POL-BO: Bochum
Überfall im Rotlichtbereich - Prostituierte bewusstlos geschlagen und beraubt

Bochum (ots)

In den späten Abendstunden des gestrigen 6. Juli wurde die Polizei zur Straße "Im Winkel" im Bochumer Rotlichtbereich gerufen.

In einem dortigen Zimmer war es gegen 23.30 Uhr zu einem Raubüberfall auf eine Prostituierte (21) gekommen.

Unmittelbar nach Betreten des Raumes schlug ein noch unbekannter Mann die 21-Jährige zu Boden, wodurch sie kurzfristig das Bewusstsein verlor. Anschließend entwendete der Kriminelle das Bargeld, das Handy sowie die Uhr der jungen Frau und verließ damit das Gebäude.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte die im Gesicht verletzte 21-Jährige zur Behandlung in ein örtliches Krankenhaus.

Der Räuber, nach Angaben des Opfers vermutlich ein Marokkaner, ist ca. 20 bis 25 Jahre alt, 160 bis 165 cm groß, dunkelhäutig und trug eine gelb-orangenfarbige Jacke sowie ein schwarzes Cappy.

Das Bochumer Fachkommissariat für Sexualdelikte (KK 12) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234 / 909-4120 (-4441 außerhalb der Bürozeit) um Hinweise von Zeugen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum