Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

01.03.2017 – 20:58

Polizei Bochum

POL-BO: Verkehrsunfall mit 6 verletzten Personen unter Beteiligung ÖPNV

Witten, Wittener Str. Ruhrbrücke (ots)

Heute um 18:23 Uhr wird einem Fahrer eines Linienbusses des ÖPNV "schwarz vor Augen". Der Bus kommt von seiner Fahrspur am Ende der Ruhrbrücke in Fahrtrichtung Seestrasse, nach links ab in den Gegenverkehr und kollidiert dort mit einem entgegenkommenden PKW, welcher wiederum mit einem weiteren PKW kollidiert. Neben dem Busfahrer werden im ersten PKW drei und im zweiten PKW zwei Insassen verletzt. Die Verletzten werden in umliegende Krankenhäuser zugeführt. Drei Fahrgäste des Linienbusses stehen unter dem Eindruck des Geschehenen und werden durch die Feuerwehr betreut. Die Verkehrsunfallaufnahme dauert an. Die Sperrmaßnahmen sind, bis auf die Ruhrbrücke, aufgehoben. Zwei PKW sind nicht mehr fahrbereit. Weitergehende Informationen liegen zur Zeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:
Andreas Schwarz
Polizei Bochum
Einsatzleitstelle
E-Mail: leitstelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Bochum
Weitere Meldungen: Polizei Bochum