Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

16.01.2017 – 14:07

Polizei Bochum

POL-BO: In drei Einfamilienhäuser in Bochum eingebrochen

Bochum (ots)

Im Bereich der Kriminalpolizei Bochum ist es am vergangenen Wochenende zu drei Einbrüchen auf Bochumer Stadtgebiet gekommen.

Unbekannte Täter brachen zwischen Freitag, 13. Januar (16 Uhr), und Samstag, 14. Januar (11.20 Uhr) über ein Schlafzimmerfenster in ein Einfamilienhaus an der Baumhofstraße ein. Zur Tatbeute können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

In ein weiteres Einfamilienhaus an der Voßkuhlstraße stiegen Einbrecher am Samstag zwischen 16.50 und 21.30 Uhr, über eine Terrassentür an der Rückseite des Gebäudes ein. Die Täter durchsuchten das gesamte Haus und erbeuteten Schmuck.

Ebenfalls über eine Terrassentür verschafften sich Einbrecher am Sonntag, 15. Januar, zwischen 15.30 und 22 Uhr, Zugang zu einem Haus an der Rittershausstraße. Sie erbeuteten Schmuck und Bargeld.

Das Fachkommissariat für Wohnungseinbruchsdelikte (KK13) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234 909 - 4135 (außerhalb der Geschäftszeiten -4441) um Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Tanja Pfeffer
Telefon: 0234 909-1027
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung