Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

16.01.2017 – 13:30

Polizei Bochum

POL-BO: Einbrüche in Tankstelle, Gaststätte, Lottogeschäft und Bürgeramt

Bochum (ots)

Zu einem Tankstelleneinbruch ist es in der Nacht zum 15. Januar an der Gahlenschen Straße in Bochum-Hamme gekommen. Um 3.25 Uhr warfen bisher Unbekannte eine Schaufensterscheibe ein. Durch das entstandene Loch gelangten die Einbrecher in den Verkaufsraum und flüchteten mit mehreren Zigarettenstangen sowie Tabak in unbekannte Richtung. Das Bochumer Kriminalkommissariat 31 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-8110 oder -4441 (Kriminalwache) um Zeugenhinweise.

Im Bochumer Stadtteil Hiltrop ereignete sich am "Castroper Hellweg" (nahe der Einmündung Hans-Sachs-Straße) ein Gaststätteneinbruch. Am 14. Januar, zwischen 3 und 6.45 Uhr, schlugen Einbrecher ein zur Straße gelegenes Fenster ein. Nach ersten Angaben ist nichts entwendet worden.

Ferner brachen Unbekannte in ein Lottogeschäft in Kirchharpen ein. Am "Suitbergweg" schlugen Täter auch hier eine Glastür ein. Die Kriminellen rissen am vergangenen Samstag (15. Januar), gegen 3 Uhr nachts, ein Zigarettenregal von der Wand und eine Kassenlade unter der Theke heraus. Mit einer unbekannten Anzahl von Zigarettenpackungen und der kompletten Kassenlade flüchteten die Täter aus dem Laden. Ein Zeuge hörte einen lauten Knall und begab sich daraufhin auf seinen Balkon. Von dort konnte er einen grauen Kleinwagen mit quietschenden Reifen in Richtung Harpener Hellweg davon fahren sehen. Weitere Details zu dem Fahrzeug sind nicht bekannt.

Darüber hinaus ist es am 13. Januar, zwischen 4.20 und 4.40 Uhr, zu einem Einbruch in das Bürgeramt Bochum Langendreer gekommen. Bisher Unbekannte drangen in das Gebäude am "Carl-von-Ossietzky-Platz" ein, indem sie eine Scheibe einschlugen. Anschließend wurde das Bürgerbüro durchwühlt, weitere Scheiben wurden beschädigt und ein Fernsehgerät entwendet. Weitere Angaben zur Beute stehen noch aus.

In den letzten drei Fällen hat das Bochumer Kriminalkommissariat 32 die Ermittlungen aufgenommen und bittet zur Geschäftszeit unter der Rufnummer 0234/909-8205 oder -4441 (außerhalb der Geschäftszeit) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung