Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

04.01.2017 – 10:39

Polizei Bochum

POL-BO: Bochum
Wattenscheid Zeitungszusteller frühmorgens beraubt - Zeugen gesucht!

Bochum (ots)

Ein Raubopfer, ein 29-jähriger Bochumer, rief am Morgen des 4. Dezember die Polizei zur Felix-Scharf-Straße/Liebigstraße in Bochum-Wattenscheid.

Drei noch nicht ermittelte Heranwachsende (17 bis 19) gingen gegen 03.20 Uhr auf den Zeitungen austragenden Mann zu. Einer aus der Gruppe - bekleidet mit einer weißen Jacke - forderte den Zusteller zur Herausgabe einiger Zeitungen auf. Als der 29-Jährige widersprach, drohte ihm der Kriminelle in gebrochenem Deutsch mit ausländischem Akzent. Zusätzlich bedrohte er den Bochumer mit einem Messer und Pfefferspray, worauf ihm dieser einige Tageszeitungen aushändigte. Das Trio flüchtete über die Liebigstraße in Richtung Essener Straße. Zwei der Räuber waren komplett dunkel gekleidet. Eine sofortige Fahndung im Nahbereich verlief negativ.

Das Wattenscheider Regionalkommissariat (KK 34) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 02327/963-8405 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Thomas Kaster / Pressestelle
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung