Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

03.01.2017 – 15:31

Polizei Bochum

POL-BO: Einbrecher werfen Terrassentür in Wattenscheid ein

Bochum (ots)

Zwei Einbrüche in Wattenscheid am Montag, 2. Januar, beschäftigen jetzt die Kriminalbeamten der Bochumer Polizei.

Im ersten Fall durchsuchten die unbekannten Täter ein komplettes Einfamilienhaus an der Heribertstraße. Zwischen 15 und 19 Uhr verschafften sie sich Zutritt zu dem Haus, indem sie eine Terrassentür aufhebelten. Was genau gestohlen wurde, steht noch nicht fest.

Der zweite Fall ereignete sich an der Heidestraße. Dort warfen die Kriminellen zwischen 10.40 und 11.55 Uhr mit einem Stein die Scheibe einer Terrassentür ein und durchsuchten die Wohnung. Mit ihrer Beute - Perlen- und Goldketten, Goldringen und einer Uhr - flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Das Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK13) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234 / 909 - 4135 um Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung