Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

12.12.2016 – 15:56

Polizei Bochum

POL-BO: Einbrecher stehlen Spielkonsole und Teppich - Hinweise gesucht!

Bochum (ots)

Mehrere Einbrüche vom Wochenende beschäftigen die Bochumer Kriminalpolizei.

An der Obernbaakstraße verschafften sich unbekannte Täter zwischen Donnerstag, 8. Dezember, 17.20 Uhr, und Sonntag, 11. Dezember, 13.30 Uhr, Zutritt in eine Wohnung, indem sie die Terassentür aufhebelten. Sie durchsuchten sämtliche Räume. Ihre Beute: Schmuck sowie ein marokkanischer Teppich.

In eine Wohnung an der Hermannshöhe in der Bochumer Innenstadt stiegen Einbrecher am Freitag zwischen 16 und 18.10 Uhr ein. Dafür hebelten sie ein Fenster auf. Sie durchsuchten alle Räume und erbeuteten Schmuck sowie Bargeld.

Im Zeitraum von Freitag, 7 Uhr, bis Samstag, 0.20 Uhr, hebelten Unbekannte eine Balkontür an der Oberstraße auf. Sie entwendeten ein Handy, eine Spielkonsole, sowie einen Computer.

Zwischen Freitag, 7.45 Uhr, und Sonntag, 18 Uhr, hebelten Kriminelle das Fenster einer Wohnung an der Hermannshöhe komplett aus dem Rahmen. Sie erbeuteten Schmuck.

Bislang unbekannte Täter hebelten am Samstag zwischen 16.15 und 18 Uhr die Balkontür einer Wohnung an der Heinrich-Kämpchen-Straße in Bochum auf und durchsuchten die Räume. Sie entwendeten Schmuck.

Indem sie ein Fenster aufhebelten, drangen Einbrecher ebenfalls am Samstag in eine Wohnung am Wallbaumweg ein. Die Tat ereignete sich zwischen 13 und 18 Uhr. Die Beute der Kriminellen: Schmuck und Bargeld.

Zwischen 9 und 14 Uhr hebelten Unbekannte am selben Tag eine Wohnungstür an der Hattinger Straße auf. Sie entwendeten Goldschmuck.

Das Kriminalkommissariat (KK13) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, unter der Tel. 0234 / 909 4135 um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 9091021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung