Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

09.11.2016 – 11:23

Polizei Bochum

POL-BO: Zwei Wohnungseinbrüche in Bochum

Bochum (ots)

Einbrecher drangen am Montag, 7. November, in zwei Bochumer Wohnungen ein. Gegen 11 Uhr schlugen die Täter an der Vierhausstraße zu. Sie brachen eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus auf und durchsuchten die Räume. Anschließend flüchteten sie unerkannt. An der Andreas-Hofer-Straße hebelten Einbrecher um ca. 14.30 Uhr eine Balkontür auf, durchsuchten die Wohnung und flüchteten. In beiden Fällen ist bislang noch unklar, ob etwas gestohlen wurde. Zeugenhinweise bitte an das Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK13), Tel. 0234/909-4135 (außerhalb der Geschäftszeiten unter Tel. 0234/909-4441).

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 9091021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung