Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

30.10.2016 – 11:58

Polizei Bochum

POL-BO: Straßenräuber überfallen 22-jährigen Mann - Zeugen gesucht!

Herne (ots)

Am 28. Oktober kam es in Herne-Baukau zu einem Raubüberfall auf einen 22-jährigen Mann aus Herne.

Dieser hatte, von einem Park im Stadtteil Holsterhausen aus, seinen Heimweg angetreten. Gegen 20.15 Uhr wurde er von zwei noch nicht ermittelten Straßenräubern in Höhe der Herner Straße 76 - unweit der Berliner Straße - angesprochen. Als der 22-Jährige "Alles rausrücken" sollte und vorgab "Nichts dabei zu haben", hielt ihn einer der Unbekannten fest und der Mittäter durchsuchte das Raubopfer. Die Kriminellen entnahmen dem Portmonee sämtliches Bargeld und flohen in unbekannte Richtung.

Beide Räuber sind ungefähr 180 cm groß, waren dunkel gekleidet, hatten Kapuzen auf und trugen schwarze Masken mit roten Lippen. Einer der Straßenräuber hatte eine eher pummelige Erscheinung, wobei einer von ihnen einen etwas dunkleren Teint hatte und einer von Beiden mit osteuropäischem Akzent sprach.

Eine Fahndung im Nahbereich verlief negativ.

Das Herner Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummer 02323/950-8510 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung