Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MI: Vier Schwerverletzte nach Verkehrsunfall auf B 239

Lübbecke (ots) - Am Donnerstagvormittag hat sich in Lübbecke ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung ...

POL-E: Essen: 58-Jährige seit Sonntag vermisst - Polizei sucht mit Foto nach Essenerin

Essen (ots) - 45357 E.-Dellwig: Seit Sonntag, 19. Mai, wird die 58-jährige Petra S. vermisst. Gegen 14 Uhr ...

POL-ME: Bei der Tatausführung bemerkt, trotzdem entkommen! - Heiligenhaus - 1905142

Mettmann (ots) - Am nächtlichen Freitagmorgen des 24.05.2019, gegen 01.50 Uhr, wurde ein Anwohner vom ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

11.10.2016 – 13:29

Polizei Bochum

POL-BO: Witten/Dortmund
Vater und Sohn kommen zu Fall - Schwarzer BMW fährt nach Unfall weiter

Witten (ots)

Am gestrigen 10. Oktober zeigte ein Mann (46) auf der Polizeiwache in Wetter eine Verkehrsunfallflucht an, die sich am 7. Oktober (Freitag) auf der Ruhrstraße in Witten ereignet hat.

Gegen 20.05 Uhr war der 46-Jährige mit seinem Motorroller dort in Richtung Bommern unterwegs. Mit auf dem Roller saß dessen Sohn (16).

Kurz hinter der Einmündung "Ruhrdeich" touchierte ein schwarzer BMW das linke Knie des Mannes. Dadurch kamen Vater und Sohn in der Linkskurve zu Fall. Dabei zogen sie sich Abschürfungen und Hämatome zu.

Der Fahrer des obigen Autos, ein neuwertiges in Dortmund zugelassenes Coupé, fuhr weiter - ohne sich um die verletzten Personen sowie die Schadensregulierung zu kümmern.

Die ermittelnden Sachbearbeiter aus dem Bochumer Verkehrskommissariat bitten zur Geschäftszeit unter der Rufnummer 0234 / 909-5206 um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung