Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

07.10.2016 – 15:26

Polizei Bochum

POL-BO: Witten
Fußgängerin (73) von kleinem Elektroskooter angefahren - Schwer verletzt!

Witten (ots)

Am heutigen 7. Oktober kam es an der Dortmunder Straße in Witten-Annen zu einem eher ungewöhnlichen Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin (73) leider schwer verletzt worden ist.

Gegen 10.55 Uhr war ein Wittener (68) dort auf dem Gehweg mit seinem vierrädrigen Elektroskooter unterwegs. Als der Mann an der Fußgängerin vorbeifahren wollte, machte die Seniorin nach bisherigem Ermittlungsstand einen Schritt nach links. Dadurch wurde sie von dem zulassungsfreien Skooter erfasst und stürzte mit dem Kopf auf den Parkstreifen. Anschließend wurden die Beine der Frau von den Vorderrädern des elektrischen Krankenfahrstuhls überrollt.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte die am Kopf sowie an Beinen und Armen verletzte Wittenerin in ein Bochumer Krankenhaus. Dort verblieb sie stationär.

Die polizeilichen Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell