Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

06.10.2016 – 13:15

Polizei Bochum

POL-BO: Zusammenstoß mit Linienbus - Erheblicher Sachschaden!

Bochum (ots)

Am Nachmittag des gestrigen 5. Oktober, gegen 16.15 Uhr, ist es in Bochum-Stiepel unter Beteiligung eines Linienbusses zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Eine Autofahrerin (91) befuhr die Gräfin-Imma-Straße talwärts und bog nach links auf die Kemnader Straße ab. Im Einmündungsbereich kollidierte die Bochumerin mit einem von rechts heranfahrenden Linienbus, der in Richtung Königsallee unterwegs war. Durch den Zusammenprall wurde der Wagen der Seniorin in den Gegenverkehr geschoben und stieß mit einem weiteren Pkw eines Bochumers (40) zusammen, der die Kemnader Straße in Richtung Hattingen befuhr.

Beide Autofahrer wurden vor Ort medizinisch betreut und erstversorgt. Der 40-Jährige verletzte sich leicht und suchte anschließend selbstständig einen Arzt auf. Die 91-Jährige Fahrerin blieb nach zwei Kollisionen unverletzt, genau wie der Busfahrer (47) und seine Fahrgäste.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die unfallaufnehmenden Polizisten schätzten den Gesamtsachschaden auf etwa 18.000 Euro.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Fahrzeugverkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei geleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell