Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

05.10.2016 – 13:20

Polizei Bochum

POL-BO: Einbruch in Eppendorf - Wer hat den schwarzen VW Golf mit Münchener Kennzeichen gesehen?

Bochum (ots)

Am 3. Oktober, zwischen 13.30 und 16 Uhr, kam es in Bochum-Eppendorf zu einem Wohnungseinbruch.

Bisher unbekannte Täter verschafften sich Zutritt in ein an der Straße "Am Luftschacht" gelegenes Haus mit einem zuvor entwendeten Haustürschlüssel aus einem in der Stadt Velbert aufgebrochenen Auto. Aus dem Einfamilienhaus entwendeten die Kriminellen ein iPad, Bargeld sowie Schmuck.

Aufmerksame Anwohner konnten die Einbrecher beobachten und alarmierten die Polizei.

Die Täter sind zwischen 25 und 30 Jahre alt, einer von ihnen hatte einen schwarzen Vollbart, kurze dunkle Haare und trug ein dunkles Oberteil. Der zweite Kriminelle wartete in einem schwarzen VW Golf, neues Modell mit Münchener Autokennzeichen (M-???) an der Straße.

Nach momentanen Ermittlungsstand entfernten sich die Einbrecher trotz Fahrzeug getrennt von der Tatörtlichkeit, wobei der aus dem Haus kommende Täter zu Fuß in Richtung Südpark flüchtete. Dass noch weitere Personen an der Tat beteiligt waren, können die Ermittler bislang nicht ausschließen.

Die Ermittler des Bochumer Einbruchskommissariat (KK 13) fragen: "Wer hat weitere verdächtige Beobachtungen gemacht, kann Angaben zu dem "Münchener" Golf oder den beiden Einbrechern machen?". Hinweise werden unter den Rufnummern 0234/909-4135 oder -4441 (Kriminalwache) entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung