Polizei Bochum

POL-BO: Überfall im Stadtpark - Räuber entwendet Handy und Einkaufstüte mit Pulli!

Bochum / Wattenscheid (ots) - In den späten Abendstunden des gestrigen 13. September ist es im Wattenscheider Stadtpark zu einem Raubüberfall gekommen.

Gegen 20.30 Uhr waren zwei Jugendliche (16/17) in dem Park am Stadtgartenring unterwegs. Plötzlich tauchte ein unbekannter Mann auf und schlug dem 16-Jährigen gegen den Kopf. Anschließend entriss der brutale Täter dem jungen Wattenscheider seine Umhängetasche sowie seine Einkaufstüte. Die 17-jährige Wattenscheiderin wollte helfen, doch sie wurde von dem Kriminellen zurückgestoßen.

Aus der Tasche des Jungen holte der Täter ein schwarzes Handy heraus und flüchtete mit der schwarzen Tüte, in der sich ein schwarzer Pullover der Marke Fila befand, laut lachend in unbekannte Richtung.

Der Jugendliche erlitt leichte Verletzungen.

Der Straßenräuber konnte wie folgt beschrieben werden: augenscheinlich Deutscher, circa 180 cm groß, etwa 40 Jahre alt, trug einen schwarzen Pullover, eine helle Jeans und ein schwarzes Basecap.

Das Wattenscheider Regionalkommissariat (KK 34) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-8405 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: