Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

03.08.2016 – 12:30

Polizei Bochum

POL-BO: Einbrüche in Weitmar und Ehrenfeld - Schmuck entwendet - Zeugen gesucht!

Bochum (ots)

Die Kriminalpolizei ermittelt am 03. August bei folgenden Wohnungseinbrüchen:

Noch nicht ermittelte Kriminelle versuchten am 02. August in ein Mehrfamilienhaus an der Hauerstraße einzubrechen. Ein Anwohner wollte gegen 17.45 das Haus verlassen und stellte diverse Hebelmarken an der Haustür fest. Polizisten konnten keine weiteren Beschädigungen an den Wohnungseingangstüren feststellen. Wer hat verdächtige Personen beobachtet?

An der Saladin-Schmitt-Straße kam es, ebenfalls am 02. August, zu einem Wohnungseinbruch in einem Mehrfamilienhaus. In der Zeit zwischen 11 und 12.10 Uhr hebelten noch nicht ermittelte Kriminelle eine überdies zusätzlich gesicherte Wohnungstür auf. Sie durchwühlten Schränke und Behältnisse und flohen mit der Beute - Schmuck - in unbekannte Richtung.

Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 13) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-4135 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung